top of page

Bewältigungsfähigkeiten

Einige möglicherweise hilfreiche Apps:

 

PTSD-Coach-App:  https://www.mobile.va.gov/app/ptsd-coach

Obwohl diese App von der VA entwickelt wurde, ist sie für alle gedacht, die unter posttraumatischem Stress leiden oder mehr wissen möchten, um jemandem zu helfen, der ihnen wichtig ist.

 

WYSA-Stress-App: Depressions- und Angsttherapie-Chatbot-App (Sie können die kostenlose Option auswählen)

 

Moving-Forward-App: https://www.veterantraining.va.gov/movingforward/

Obwohl diese App von der VA entwickelt wurde, ist sie für alle gedacht, die mit stressigen Problemen zu kämpfen haben.

 

Woebot Your Self Care Expert-App: https://woebothealth.com/  hilft bei zahlreichen alltäglichen Belastungen und Herausforderungen, einschließlich Depressions- und Suchtsymptomen.

 

Achtsamkeits-Apps wie: Headspace, Insight Timer, Mindfulness Coach, 10% Happier

 

Weitere Apps: Provider Resilience, ACT Coach, Virtual Hope Box, Well Body Coach, CALMapp  

Beispiele für mögliche Bewältigungsfähigkeiten. 

Hinweis: Nicht alle Fähigkeiten funktionieren für alle, und selbst wenn eine einmal funktioniert, funktioniert sie möglicherweise nicht bei einer anderen.  

 

SBNRR-Achtsamkeitspraxis – diese kann an Ihre Bedürfnisse und verfügbare Zeit angepasst werden:

 

Stop – Stoppen Sie, was Sie tun, machen Sie eine Pause, geben Sie sich Raum. Verwenden Sie bei Bedarf verbale oder interne mentale Hinweise.

Atmen – Jeder ist anders, für einige ist es hilfreich, auf Ihren Atem zu achten und sich einen Moment Zeit zum Atmen zu nehmen, für andere benötigen Sie möglicherweise einen anderen oder kombinierten Ansatz, einschließlich Überspringen und Bemerken. Für jeden werden Sie möglicherweise feststellen, dass Sie zu unterschiedlichen Zeiten unterschiedliche Ansätze ausprobieren müssen.  

 

Beachten – Nehmen Sie wahr, was in Ihrem Körper, Ihren Gedanken und Emotionen vor sich geht. Du beurteilst dich nicht selbst, sondern bemerkst nur, was vor sich geht.

Reflektieren – Woher kommt das?  Warum fühle ich mich so? Alle anderen neugierigen Fragen, die helfen, die Quelle zu klären.

Reagieren – Was ist der freundlichste und mitfühlendste Weg, damit umzugehen und voranzukommen? Auch hier können Ihnen die Fragen helfen.

 

5-4-3-2-1 Achtsamkeitspraxis: In Gedanken, laut oder geschrieben:

  • 5 Dinge, die ich sehen kann.

  • 4 Dinge, die ich anfassen kann.

  • 3 Dinge, die ich hören kann.

  • 2 Dinge, die ich riechen kann.

  • 1 Sache, die ich schmecken kann.

Geistig – Körperlich – Beruhigende Erdung – Healthline https://www.healthline.com/health/grounding-techniques#bonus-tips  

 

Ein paar Beispiele:

 

Mental : Listen Sie so viele Dinge wie möglich in einer Kategorie auf; Kategorien nach Alphabet auflisten; Mathe- und Zahlenübungen machen; Gehen Sie Ankerfakten durch

 

Physisch : Heben Sie etwas auf oder berühren Sie es; Atemübung; physische Aktivität; Benutze deine 5 Sinne.  

 

Beruhigend : Stellen Sie sich ein Gesicht mit Stimme vor, das Sie beruhigt; rede dich freundlich durch; Positive Dinge aufzählen.

Wenn Sie zusätzliche kostenlose und zugängliche Supportinformationen oder Ressourcen zum Teilen haben, senden Sie uns bitte eine Nachricht über unsere Kontaktseite.  Wir entschuldigen uns zwar dafür, dass wir derzeit nur englischsprachigen Support haben, aber das Ziel ist es, die Informationen und Ressourcen in mehreren Sprachen und auf möglichst globalen Seiten verfügbar zu machen. Wir führen bei allen Einreichungen eine Due-Diligence-Prüfung durch, um sie zu validieren.  

bottom of page